24.01.2021 - 13:28 Uhr  Home  |  Kontakt  |  Impressum 
 
31A, rue Lentz - L-3509 DUDELANGE
Tél.: +352 52 09 23 | Fax: +352 52 13 90 - Mail: info@watercat.lu






  OCS




  Kalk / Die physikalische Wasserbehandlung / OCS

OCS

Physikalisches Wasserbehandlungssystem mit Elektromagnet- und Impulstechnik.

Die watercat® OCS Systeme arbeiten mit elektronischen Impulsen und elektromagnetischen Feldern. Die dafür benötigte Energie wird aus einer eigens dafür entwickelten Steuerelektronik und einem separaten Schaltnetzteil geliefert. Durch das im System verwendete Super Mehrkammer- System mit vier Behandlungskammern und einer neuen Wasserverwirbelung erfolgt eine sehr intensive und und äußerst lang anhaltende Behandlung des Wassers.

Das Elektromagnetfeld kombiniert mit der Impulstechnik bewirkt eine Veränderung der Kalkstruktur und das bei besonders hartem Wasser und einem besonders hohen Wasserverbrauch. Der Abbau bereits vorhandener Kalk- und Kalkrostablagerungen erfolgt schonend. Der Kalk wird in schwebendem Zustand gehalten und mit der Wasserentnahme ausgeschwemmt. Deshalb können keine festen Verkrustungen in den Wasserleitungen mehr entstehen. Nach dem Abbau vorhandener Ablagerungen entsteht innerhalb des Rohrleitungssystems eine Schutzschicht aus den im Wasser befindlichen Mineralien.

Die watercat® OCS Systeme arbeiten wartungsfrei im ungefährlichen Niederspannungsbereich. Die Systeme sind aus Spezialstahl mit lebensmittelneutraler Verzinnung hergestellt. Sie tragen das CE-Zeichen. In Abhängigkeit von der Leitfähigkeit des Wassers kann auch eine leistungsstärkere Steuerelektronik zum Einsatz kommen. Die Leistungsaufnahme „von“ – „bis“ hängt vom Leitwert (Widerstand des Wassers) ab.

Spezialstahl
Vier-Kammer-System
(sehr lange Behandlungszeit des Wassers)
Sehr starke Wirkung durch Kombination von zwei Systemen: Impuls- und Elektromagnettechnik
Ohne Salz, Chemikalien oder andere Zusätze
Einfache, platzsparende Montage
Einbau horizontal wie auch vertikal möglich
Minimale Betriebskosten
Einsetzbar bei hoher Wasserhärte und hohem Verbrauch

OCS Einbauschema